NACHHALTIGKEIT BEI SMARTPHONES ?

Nachhaltigkeit beginnt schon beim Kauf eines neues Smartphones, es gibt viele unterschiedliche Hersteller die ein besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit bei Ihren Smartphones setzen. Allem voran ist das Fairphone welches selbst für den Laien relativ einfach zu reparieren ist, dabei handelt es sich allerdings noch um Nischenprodukt. Auf Platz 2 steht Apple, welches aus vielen unterschiedlichen Gründen sich den Platz verdient hat. Doch was macht ein Smartphone nachhaltig und wieso sind manche Reparaturen besonders Teuer im Verhältnis zum Restwert des Gerätes ? 

d-buehne-smartphones-visual-handys-510x3
Unbenannt.png

Geräte von Apple haben eine viel höheren Lebenszyklus als die Geräte von Samsung, Huawei oder andere Hersteller, das liegt daran das die Geräte nach einigen Jahren noch ein sehr hohen Wiederverkaufswert haben und zum anderen sind diese Geräte besonders einfach zu reparieren da sie Modular aufgebaut sind.  Hersteller wie Samsung bauen Ihre Geräte lieber einfach ohne viel Schrauben und benutzen lieber viel Klebestoff, der Nachteil daran ist das Reparaturen unnötig erschwert werden. Viele Modelle lassen sich nicht öffnen, ohne andere Bauteile wie Display oder die Rückseite zu beschädigen. Daher lohnt sich eine Einfach Reparatur meist nicht, da andere Bauteile beschädigt werden.

Ein anderer Punkt sind die Kosten der Ersatzteil für Smartphones, welche bei Huawei und Samsung  immer auf dem selben Preisniveau bleiben, die Geräte allerdings günstiger werden. In den meisten Fällen lohnt es sich nicht ein Display bei einem Samsung Smartphone aus zu wechseln, da dieses Ersatzteil das gleiche, oder mehr kostet als ein gebrauchtes Gerät vom selben Model. Es wird das Gerät also lieber weggeworfen und sich ein neues gekauft als es zu reparieren. Samsung und Huawei bringen jedes Jahr mehrere Modelle auf den Markt mit marginalen Unterschieden. Apple zieht in der Hinsicht langsam nach, allerdings beschränken sich die unterschiede nur auf die Größe der Displays.

iPhone-11-PNG-Transparent-HD-Photo.png
8.jpg

Die Empfehlungen sind Smartphones deutlich länger zu nutzen, öfter zu reparieren, nachhaltige Marken zu kaufen und sich zu überlegen ob ein gebrauchtes Smartphone eine Überlegung wert wäre. Vor allem die Modelle von Apple, insbesondere was die älteren Modelle vom iPhone 5S - X angeht, sind trotz Ihres Alters noch sehr weit verbreitet und werden immer noch mit Updates versorgt. Bei Android Modellen wäre das undenkbar. Die Reparaturen für diese Modelle sind besonders günstig und somit wirtschaftlich. Die neueren Geräte von Apple sind zwar teurer in der Anschaffung, allerdings handelt es sich bei diesen Geräten keinesfalls um "Wegwerfhandys", hier gilt auch der Leitsatz "Wer günstig kauft, kauft zweimal".

Es wird Momentan sehr viel in Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien investiert, allerdings wird in Sachen Smartphones das Thema Totgeschweigt obwohl fast jeder Mensch ein Smartphones hat und manche zusätzlich noch ein Tablet oder eine Smartwatch welche massiv die Umwelt belastet und seltene Erden verbrauchen. Es stehen die Bürger, die Länder und die Hersteller in der Schuld nachhaltig zu wirtschaften, insbesondere was die Reparierbarkeit angeht. Fast alle Hersteller erschweren die Reparierbarkeit der Geräte absichtlich damit neue Geräte gekauft werden.

12272.jpg
20435.jpg